Was ist Facility Management?

Die Ursprünge des Facility Managements kommen aus den USA. In Deutschland und Europa tauchte der Begriff erstmals in den 80er Jahren auf. Wörtlich übersetzt heißt Facility Management Gebäude- oder Anlagenmanagement. Und steht damit für Dienstleistungen, von denen Unternehmen der verschiedensten Branchen profitieren.

Reibungslose Prozesse im Hintergrund entlasten Auftraggeber

Wenn also beim Automobilhersteller, auf der Messe, im Krankenhaus oder im Fußballstadion alle Prozesse reibungslos verlaufen, dann lohnt sich ein Blick hinter die Kulissen. Denn dort sind mit Sicherheit Möglichmacher am Werk. Oder genauer: Facility Manager. Denn wir sind überall. Wir arbeiten im Hintergrund, damit sich Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowie öffentliche Organisationen und Einrichtungen auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können. Im Fachjargon heißt das: Wir kümmern uns um die Planung, Steuerung und Durchführung von sogenannten Sekundärprozessen.

Ist der Auftraggeber beispielsweise aus der Automobilindustrie, dann konzentriert sich das Unternehmen natürlich am liebsten auf das, was es am besten kann: Autos bauen. Und das Facility Management hält seinem Auftraggeber dafür den Rücken frei.

Vielseitige Aufgaben von Planung über Wartung bis Logistik

Die Aufgaben im Facility Management  sind so vielfältig, dass es für alle Bereiche Spezialisten gibt. Sie erledigen die Instandhaltung von Werkshallen und Technik, warten Heiz- und Klimaanlagen, planen und organisieren Abläufe rund um die Gebäudereinigung, stellen Arbeitsplätze bereit oder steuern die Logistik einer Kantine. Ziel ist es, alle Prozesse so miteinander zu verzahnen, dass die Primärprozesse – in unserem Beispiel also der Bau von Autos – bestmöglich unterstützt werden.

Betriebskosten senken – Wert von Gebäuden und Anlagen erhalten

Auf diese Weise kann ein effektives Facility Management dauerhaft die Betriebs- und Bewirtschaftungskosten eines Unternehmens senken und langfristig den Wert von Gebäuden und Anlagen erhalten. Deshalb sind unsere Dienstleistungen überall gefragt: im Maschinenbau, in der chemischen Industrie, bei Banken, Flughäfen, Hotellerie und Gastronomie, in Krankenhäusern, Schulen, Universitäten und kommunalen Einrichtungen. Mit Facility Management läuft es einfach besser.