Ausbildung Gebäudereiniger/in

Was du nach der Ausbildung kannst

Fachgerechte Säuberung der Innenräume und Fassaden unterschiedlicher Gebäude. Grundlage ist ein selbst erstellter Arbeitsplan zur Auswahl der passenden Maschinen, Geräte und Reinigungsmittel.

Was du während deiner Ausbildung lernst

  • Arbeitsschritte festlegen, anhand der Vorgaben Qualität der Arbeitsergebnisse prüfen
  • Beurteilung von Verschmutzungen und deren Behandlung
  • Manuelle Reinigung und Pflege unterschiedlicher Oberflächen
  • Reinigung im Gebäudeinneren
  • Richtige Auswahl der Geräte, Maschinen und Zubehörteile sowie deren Einsatz und Pflege
  • Unterschiedliche Arten von Reinigung für textile Raumausstattung, Lichtschutz- und Wetterschutzanlagen sowie Glas
  • Für Betriebssicherheit sorgen, Gefahrenstoffe entsorgen, Explosionsschutz-Maßnahmen kennen
  • Industriereinigungsarbeiten sowie Maßnahmen zur Hygiene und Schädlingsbekämpfung durchführen

Wie lange deine Ausbildung dauert

3 Jahre (Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich)

Welchen Schulabschluss du für die Ausbildung brauchst

Vorwiegend Hauptschulabschluss

Mehr Informationen im BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit:

Gebäudereiniger/in