Facility Management studieren – eine sinnvolle Investition

Ob Bachelor-Studium, Master-Studium oder Zertifikats-Studiengang: ein Abschluss in Facility Management eröffnet einem zahlreiche Möglichkeiten, eine verantwortungsvolle Position mit mehr Verantwortung zu übernehmen. Und auf diese Weise seine Karriere als Führungskraft oder Spezialist im Facility Management schnell voranzubringen.

Die Vorteile, einen Studiengang in Facility Management zu studieren

Probieren geht über studieren? Wer sich als anpackenden, praktischen Charakter sieht, mag für seinen Bildungsweg eher eine Ausbildung im Facility Management statt eines Studiums sehen. Und tatsächlich ist eine solide und umfassende Ausbildung ein sehr guter Einstieg ins Facility Management. Doch auch ein Studium ist, besonders für künftige Führungskräfte, eine gute Gelegenheit, die Prozesse der Branche in der Tiefe kennenzulernen und zu verstehen – und kann auch im Anschluss an eine Ausbildung erfolgen. Ein Bachelor-Studium bildet die Basis. Wer sich noch weiter qualifizieren möchte, der kann darauf aufbauend seinen Master erwerben. Doch auch ohne Hochschulabschluss kann man ein Studium im Bereich Facility Management aufnehmen. Etwa durch einen Zertifikats-Studiengang.

Im Facility Management Studium werden praxisorientierte und akademische Inhalte auf ideale Weise miteinander verknüpft um bestens auf die kommenden Aufgaben im Beruf vorzubereiten. Ein Studium verleiht dem Absolventen fundiertes, theoretisches Wissen und schärft damit seinen Blick auf die Praxis.

PASSENDER STUDIENGANG GESUCHT?

Bachelor-Studium

Ein Studium in Facility Management mit Bachelor-Abschluss ist durch seine praxisorientierte Form ideal, um Führungsaufgaben wahrzunehmen.

Mehr erfahren

Master-Studium

Bietet einen berufsqualifizierenden Abschluss mit einer weiteren Spezialisierung nach einem Bachelor-Abschluss: ein Master-Studium im Bereich Facility Management.

Mehr erfahren

Zertifikats-Studiengang

Mit einem Zertifikats-Studiengang kann man sich auch ohne Hochschulabschluss im Rahmen eines Studiums für das Facility Management qualifizieren.

Mehr erfahren

KEINE LUST AUF EIN STUDIUM?

Wer kein Studium im Facility Management in Angriff nehmen möchte, sich aber dennoch weiterbilden will, der kann sich beispielsweise zum Fachwirt Facility Management oder zur Servicekraft Facility Management ausbilden lassen. So geht der Karriereaufstieg, ganz ohne zu studieren. Mehr zum Thema Weiterbildung im Facility Management ohne Studium gibt es hier.