Unternehmen

09/11/2017

4. Teil der Möglichmacher-Serie auf FAZ.NET erschienen

Heiko Hornberger, Head of Asset- und Property-Management bei Siemens Real Estate erläutert, wie High-End-Technologie auf Tradition und Moderne trifft. Und warum dies besondere Anforderungen an das Facility Management stellt.

Jede Immobilie stellt individuelle Anforderungen an das Facility Management. Bei hochmodernen Bürogebäuden wie dem neuen Headquarter von Siemens müssen die Facility Management-Dienstleister nicht nur für ein optimales Arbeitsumfeld sorgen, sondern auch den neuesten Stand der Technik beherrschen.

„Wir haben hier High-End-Technologie verbaut. So können wir in der Praxis zeigen, was der Weltkonzern Siemens leisten kann. Wir erwarten, dass Betrieb und Technik reibungslos und störungsfrei funktionieren. Dafür brauchen wir natürlich professionelle Partner“, sagt Hornberger.

Hier geht es zur 4. Erfolgsgeschichte: http://www.faz.net/asv/die-moeglichmacher/gefma-die-moeglichmacher-kluge-koepfe-im-gespraech-teil-4-heiko-hornberger-15184232.html

________________________________________

Weitere Informationen zu „FM – Die Möglichmacher“ gibt es unter:
www.fm-die-moeglichmacher.de
www.karriere-mit-koepfchen.de
www.facebook.com/diemoeglichmacher

Über die Initiative: 

„FM – Die Möglichmacher“ ist eine Initiative von 12 führenden Anbietern von Facility Management (FM), getragen von GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V. Ziel ist es, das Image von FM in der Öffentlichkeit zu stärken  sowie Nachwuchskräfte und qualifiziertes Fach- / Führungspersonal für eine Karriere im Facility Management zu begeistern.

Die 12 beteiligten Unternehmen beschäftigen insgesamt mehr als 130.000 Mitarbeiter und generieren am deutschen Markt einen Umsatz von über 7,5 Milliarden Euro.

Zu dieser Initiative gehören Apleona HSG Facility Management GmbH; CWS-boco Deutschland GmbH; DB Services GmbH; Dr. Sasse AG; ENGIE Deutschland GmbH; Gegenbauer Holding SE & Co. KG; Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG; RGM Holding GmbH; SODEXO Services GmbH; STRABAG Property and Facility Services GmbH; WISAG Facility Service Holding GmbH.

Kontakt:
Brigitte Ferber
Tel. +49 (0)228 850276-16
Fax +49 (0)228 850276-22 
E-Mail: presse(at)fm-die-moeglichmacher(dot)de
www.fm-die-moeglichmacher.de