Unternehmen

03/17/2017

Schubert Speisenversorgung: DGE-Zertifizierung für Klinik Eichholz

Die Klinik Eichholz punktet wiederholt beim Essen: Das Team der Schubert Speisenversorgung GmbH & Co. KG hat in einem externen Audit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sehr gut abgeschnitten und 100 Prozent der möglichen Punkte erreicht. „Auf dieses herausragende Ergebnis sind wir besonders stolz“, so Thomas Kassel, Gastronomieleiter der Schubert Speisenversorgung in der Klinik Eichholz.

Klinik Eichholz besteht Zertifizierung erfolgreich

Die DGE-Zertifizierung erfolgt in regelmäßigen Abständen. In einem Audit mit externen Prüfern wird die Umsetzung des „DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Rehabilitationskliniken“ überprüft. Im Vordergrund steht eine ausgewogene Ernährung der Rehabilitanden. Sie werden in der Klinik Eichholz mit gesunden und heilungsunterstützenden Gerichten versorgt, die alle wichtigen Nährstoffe enthalten.
„In diesem Jahr stand zudem eine besondere Herausforderung auf dem Plan. Durch die veränderten gesetzlichen Rahmenbedingungen mussten sämtliche Lebensmittelauszeichnungen wie Aushänge und Beschilderungen komplett überarbeitet werden. Das hat unser Team mit Bravour gemeistert“, so Thomas Kassel weiter.

„Das Sprichwort ‚Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen‘ gilt während des Genesungsprozesses doppelt“, so Petra Rose, Betriebsleiterin der Klinik Eichholz. „Deshalb bin ich sehr zufrieden, dass wir unseren Patienten hier während ihres Aufenthaltes in der Klinik eine gesunde und ausgewogene Ernährung auf einem qualitativ hohen Niveau anbieten können und das DGE-Audit genau das so hervorragend bestätigt hat.“
Seit mehr als elf Jahren sorgt die Schubert Speisenversorgung dafür, dass die Klinik diesem Anspruch gerecht wird.

Über die Klinik Eichholz:
Die Klinik Eichholz ist eine Klinik für Rehabilitation und Anschlussrehabilitation/AHB mit den Schwerpunkten Orthopädie, Unfallchirurgische Reha, Rheumatologie, Innere Medizin/Kardiologie und Angiologie sowie Interdisziplinäre Schmerztherapie. Jährlich werden hier rund 3.600 Rehabilitanden behandelt.
Die Klinik ist eine von vier Kliniken im Verbund der Westfälisches Gesundheitszentrum Holding GmbH.

Über die Schubert Speisenversorgung:
Die Schubert Speisenversorgung ist ein Unternehmen der WISAG Catering Holding und spezialisiert auf den Gesundheits- und Sozialmarkt. Sie bietet Krankenhäusern, Reha-Kliniken, Senioren- und Jugendeinrichtungen auf individuelle Anforderungen zugeschnittene Verpflegungs- und Gastronomiekonzepte, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht. Die WISAG Catering Holding gehört zum Geschäftsbereich Facility Service der WISAG.

Weitere Informationen:
WISAG Facility Service Holding GmbH
Tamara Schreiber
Teamleiterin Unternehmenskommunikation
Herriotstraße 3, D-60528 Frankfurt am Main
Telefon:+49 69 505044-103
E-Mail: tamara.schreiber@wisag.de
Website: www.wisag.de
________________________________________

Weitere Informationen zu „FM – Die Möglichmacher“ gibt es unter:
www.fm-die-moeglichmacher.de
www.karriere-mit-koepfchen.de
www.facebook.com/diemoeglichmacher

Über die Initiative:
„FM – Die Möglichmacher“ ist eine Initiative von 12 führenden Anbietern von Facility Management (FM), getragen von GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V. Ziel ist es, das Image von FM in der Öffentlichkeit zu stärken  sowie Nachwuchskräfte und qualifiziertes Fach- / Führungspersonal für eine Karriere im Facility Management zu begeistern.
Die 12 beteiligten Unternehmen beschäftigen insgesamt mehr als 130.000 Mitarbeiter und generieren am
deutschen Markt einen Umsatz von über 7,5 Milliarden Euro.

Zu dieser Initiative gehören Apleona HSG Facility Management GmbH; Caverion Deutschland GmbH; CWS-boco Deutschland GmbH; DB Services GmbH; Dr. Sasse AG; ENGIE Deutschland GmbH; Gegenbauer Holding SE & Co. KG; Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG; RGM Holding GmbH; SODEXO Services GmbH; STRABAG Property and Facility Services GmbH; WISAG Facility Service Holding GmbH. Medienpartner der Möglichmacher ist die Immobilien Zeitung.

Kontakt:
Brigitte Ferber
Tel. +49 (0)228 850276-16
Fax +49 (0)228 850276-22
E-Mail: presse(at)fm-die-moeglichmacher(dot)de
www.fm-die-moeglichmacher.de